INFOS
In der ersten Therapieeinheit wird ein hundephysiotherapeutischer Befund erstellt, der sich nach der tierärztlichen Diagnose und den Beschwerden richtet und die wichtigste Grundlage für die weitere Therapie darstellt.
Neben der ausführlichen Anamnese werden hier u.a. Gangbild, Muskulatur und Gelenke mittels Sicht- und Tastbefund beurteilt.

Ich plane daher für den ersten Termin ca. 60 Minuten ein. Die weitere Terminplanung richtet sich dann nach dem Beschwerdebild Ihres Hundes und der entsprechenden Therapie. Der Befund ermöglicht mir dann die wirkungsvollsten Therapien für Ihren Hund zusammenzustellen und somit ein optimales Ergebnis zu erzielen.

Das Krankheitsbild, aber auch die Fortschritte sind ausschlaggebend dafür, wie viele Therapieeinheiten notwendig sind. Dies besprechen wir von Stunde zu Stunde.

Eine Behandlungseinheit dauert in der Regel ca. 40 min.

Der Preis pro Behandlungseinheit liegt etwa bei 30-35 Euro (Abhängig von der Behandlung).

Wenn Sie möchten, kann ich Ihnen Übungen und Hilfen für zuhause zeigen.